Amazon cover image
Image from Amazon.com

Auf dem Weg zu einer offenen, fairen Gesellschaft : Claudia Schmied und die Bildungsreform 2007 bis 2013 (Chapters: 62)

Contributor(s): Language: German Series: Schul- und Hochschulgeschichte ; Band 8Analytics: Show analyticsPublication details: Lit Verlag, Wien : 2021Description: 394 SISBN:
  • 978-3-643-51062-4
Contents:
aus dem Inhaltsverzeichnis: Einleitung der Herausgeber zum Buch; Vorwort; Bildung -Motor des Fortschritts; Gerade jetzt gefragt: Schule schafft Lebensfähigkeit!; Inklusive Grundsätze ermöglichen Aufbrüche zu neuen Ufern der Bildung -Kulturen, Strukturen und Praktiken in einem inklusiven Reformprojekt -Anmerkungen zu einem bildungspolitischen Projekt der anderen Art; Die Wirkmacht des systemischen Blicks; „Gemeinsam gegen Gewalt" -Nationale Strategie zur Gewaltprävention in Schulen und Kindergärten; Zeiten des Aufbruchs: Auf dem Weg zu einem inklusiven Bildungssystem; Schulpsychologische und psychosoziale Unterstützung im Schulbereich; Pflicht und Neigung -der Award bessere Lernwelten; Auf dem Weg zur modernen Schule; Wille und Werk -die "bildungspolitische Ära" von Claudia Schmied; Die Betroffenen werden zu Beteiligten -der strategische Plan der Bildungsreform 2007-2013; Schulreform 2007 bis 2013 aus der Sicht der Berufsbildung; Die Neue Mittelschule (NMS) - ein zentrales, bildungspolitisches Entwicklungsprojekt der Bildungsministerin Dr. Claudia Schmied; Zwangstagsschule oder Nachmittagsbefreiung? Warum Entweder- oder allein den Schulstandort nicht glücklich macht; Lerndesigner*innen in der Neuen Mittelschule (NMS): Systemintervention und Professionalisierungsmaßnahme; Qualitätsentwicklung durch Bildungsstandards und standardbezogene Tests - ein Schritt zu evidenzbasierter Bildungspolitik; Quo vadis Schulentwicklung?; Das Österreichische Auslandsschulwesen und die Gründung der Österreichischen Schule in Queretaro; „Sprich mit mir". Maßnahmen zur sprachlichen Förderung im Kindergarten; Closing the Gap - Migration, interkulturelle Bildung und Sprachenpolitik; Tour d'Horizon durch Maßnahmen der sprachlichen Bildung in Österreich; Zu den Rahmenbedingungen des MINT-Unterrichts in Österreich. Ausgewählte Herausforderungen und Veränderungen unter besonderer Berücksichtigung des Zeitraums 2007-2013; Politische Bildung Revisited: Auf zu neuen Ufern?; Programm. Kulturelle Bildung - Ohne Kunst und Kultur wäre unser Leben arm; Was lange währt ... Zum Streit um gleiche Lehrpläne für Mädchen und Burschen am Beispiel des Technischen und Textilen Werkens; Der unterschätzte zweite Bildungsweg: Ein breiter Bogen umgesetzter Reformvorhaben zum Erwerben von Bildungsabschlüssen im Erwachsenenalter in Schule und Erwachsenenbildung; "Lehre mit Matura" - Reformprojekt mit nachhaltiger Wirksamkeit; Mit „Second Chance" der Bildungsbenachteiligung entgegenwirken; Lehrer*innenbildung Neu - ,,halb zurückgelegter Weg" und „halbe Tat"?; Aufstieg und Fall eines Hochschulsektors; Ein Reformpaket zur Weiterentwicklung von Pädagogischen Hochschulen und seine Folgen; Pädagog*innenbildung NEU - von der Idee bis zur Umsetzung am Beispiel des Entwicklungsverbundes Süd-Ost; ,,Von der Zukunft herführen" - Das Bundesrahmengesetz zur Pädagog*innenbildung NEU als Beispiel; Pädagog*innenbildung NEU: Der Lehrer*innenberuf als akademische Profession; Ein Narrativ konkreter Autonomie - Strategieschritte zur Errichtung einer Bildungsuniversität Vorarlberg als PH-Weiterentwicklungsperspektive in der Ära Schmied; Die Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/Krems - vom „Haus der Religionen" zum „Campus der Religionen": Ein Beitrag zum interreligiösen Dialog; Zwischen den Zeiten: Die Initiative zur Weiterentwicklung der Pädagogischen Hochschulen durch neue Studienangebote im Dezember 2011; Zur Situation der österreichischen Bildungsforschung und ihrem Verhältnis zu Bildungspolitik und Bildungsadministration; Evideuzorientierte Schulentwicklung in sieben Thesen; Hauptsache, mehr als 50 % - Die Reform der Notengebung in Österreichs Schulen als bildungspolitische Dauerbaustelle; Mehr als der schiefe Turm von PISA - Claudia Schmied und die OECD; Anmerkungen zu den Folgen (nicht) wissenschaftsbasierter Bildungspolitik; Betrachtungen zur Bildungspolitik in der Ära Schmied; Erinnerungen aus der Arbeiterkammer Wien; Claudia Schmied, die Schulpartnerin; Claudia Schmied und die Elternvertretung; Von Licht und Schatten - Gedanken zur Reformpolitik Claudia Schmieds; Meine subjektive Sicht auf die ,,(Neue) Mittelschule"; Die Zukunft einer Gesellschaft entscheidet sich im Klassenzimmer; Wie kommt das Neue ins System? Grande Dame - Das Prinzip der Gleichzeitigkeit - Leitprojekte; Eine zeitgeschichtliche Anmerkung (Steiermark); 2007-2013 Entwicklungen im Rückblick; Ein Dialog auf Augenhöhe; Nicht das Erzählte reicht, sondern das Erreichte zählt; Kommunen als Partner*innen der Bildungspolitik; Claudia Schmied als Schulreformerin: Es gilt das gesprochene Wort; Claudia Schmied, Visionärin und Brückenbauerin, Bildungs- und Reformministerin, Politikerin und Frau mit Herz; Claudia Schmied und die Bildungsreformen 2007 bis 2013 - ein großer Schritt vorwärts; „Spiel mir das Lied von der Vielfalt" - ein Essay; „Vielleicht kommt ja das zweite „trojanische Pferd' dem ersten zu Hilfe" Interview mit BM. a. D. Claudia Schmied;
Tags from this library: No tags from this library for this title. Log in to add tags.
Star ratings
    Average rating: 0.0 (0 votes)
Holdings
Item type Current library Shelving location Call number Status Date due Barcode
Loanable Institute for Advanced Studies (IHS) Book 21845-A Checked out 26/09/2022 IHS103787409

aus dem Inhaltsverzeichnis: Einleitung der Herausgeber zum Buch; Vorwort; Bildung -Motor des Fortschritts; Gerade jetzt gefragt: Schule schafft Lebensfähigkeit!; Inklusive Grundsätze ermöglichen Aufbrüche zu neuen Ufern der Bildung -Kulturen, Strukturen und Praktiken in einem inklusiven Reformprojekt -Anmerkungen zu einem bildungspolitischen Projekt der anderen Art; Die Wirkmacht des systemischen Blicks; „Gemeinsam gegen Gewalt" -Nationale Strategie zur Gewaltprävention in Schulen und Kindergärten; Zeiten des Aufbruchs: Auf dem Weg zu einem inklusiven Bildungssystem; Schulpsychologische und psychosoziale Unterstützung im Schulbereich; Pflicht und Neigung -der Award bessere Lernwelten; Auf dem Weg zur modernen Schule; Wille und Werk -die "bildungspolitische Ära" von Claudia Schmied; Die Betroffenen werden zu Beteiligten -der strategische Plan der Bildungsreform 2007-2013; Schulreform 2007 bis 2013 aus der Sicht der Berufsbildung; Die Neue Mittelschule (NMS) - ein zentrales, bildungspolitisches Entwicklungsprojekt der Bildungsministerin Dr. Claudia Schmied; Zwangstagsschule oder Nachmittagsbefreiung? Warum Entweder- oder allein den Schulstandort nicht glücklich macht; Lerndesigner*innen in der Neuen Mittelschule (NMS): Systemintervention und Professionalisierungsmaßnahme; Qualitätsentwicklung durch Bildungsstandards und standardbezogene Tests - ein Schritt zu evidenzbasierter Bildungspolitik; Quo vadis Schulentwicklung?; Das Österreichische Auslandsschulwesen und die Gründung der Österreichischen Schule in Queretaro; „Sprich mit mir". Maßnahmen zur sprachlichen Förderung im Kindergarten; Closing the Gap - Migration, interkulturelle Bildung und Sprachenpolitik; Tour d'Horizon durch Maßnahmen der sprachlichen Bildung in Österreich; Zu den Rahmenbedingungen des MINT-Unterrichts in Österreich. Ausgewählte Herausforderungen und Veränderungen unter besonderer Berücksichtigung des Zeitraums 2007-2013; Politische Bildung Revisited: Auf zu neuen Ufern?; Programm. Kulturelle Bildung - Ohne Kunst und Kultur wäre unser Leben arm; Was lange währt ... Zum Streit um gleiche Lehrpläne für Mädchen und Burschen am Beispiel des Technischen und Textilen Werkens; Der unterschätzte zweite Bildungsweg: Ein breiter Bogen umgesetzter Reformvorhaben zum Erwerben von Bildungsabschlüssen im Erwachsenenalter in Schule und Erwachsenenbildung; "Lehre mit Matura" - Reformprojekt mit nachhaltiger Wirksamkeit; Mit „Second Chance" der Bildungsbenachteiligung entgegenwirken; Lehrer*innenbildung Neu - ,,halb zurückgelegter Weg" und „halbe Tat"?; Aufstieg und Fall eines Hochschulsektors; Ein Reformpaket zur Weiterentwicklung von Pädagogischen Hochschulen und seine Folgen; Pädagog*innenbildung NEU - von der Idee bis zur Umsetzung am Beispiel des Entwicklungsverbundes Süd-Ost; ,,Von der Zukunft herführen" - Das Bundesrahmengesetz zur Pädagog*innenbildung NEU als Beispiel; Pädagog*innenbildung NEU: Der Lehrer*innenberuf als akademische Profession; Ein Narrativ konkreter Autonomie - Strategieschritte zur Errichtung einer Bildungsuniversität Vorarlberg als PH-Weiterentwicklungsperspektive in der Ära Schmied; Die Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/Krems - vom „Haus der Religionen" zum „Campus der Religionen": Ein Beitrag zum interreligiösen Dialog; Zwischen den Zeiten: Die Initiative zur Weiterentwicklung der Pädagogischen Hochschulen durch neue Studienangebote im Dezember 2011; Zur Situation der österreichischen Bildungsforschung und ihrem Verhältnis zu Bildungspolitik und Bildungsadministration; Evideuzorientierte Schulentwicklung in sieben Thesen; Hauptsache, mehr als 50 % - Die Reform der Notengebung in Österreichs Schulen als bildungspolitische Dauerbaustelle; Mehr als der schiefe Turm von PISA - Claudia Schmied und die OECD; Anmerkungen zu den Folgen (nicht) wissenschaftsbasierter Bildungspolitik; Betrachtungen zur Bildungspolitik in der Ära Schmied; Erinnerungen aus der Arbeiterkammer Wien; Claudia Schmied, die Schulpartnerin; Claudia Schmied und die Elternvertretung; Von Licht und Schatten - Gedanken zur Reformpolitik Claudia Schmieds; Meine subjektive Sicht auf die ,,(Neue) Mittelschule"; Die Zukunft einer Gesellschaft entscheidet sich im Klassenzimmer; Wie kommt das Neue ins System? Grande Dame - Das Prinzip der Gleichzeitigkeit - Leitprojekte; Eine zeitgeschichtliche Anmerkung (Steiermark); 2007-2013 Entwicklungen im Rückblick; Ein Dialog auf Augenhöhe; Nicht das Erzählte reicht, sondern das Erreichte zählt; Kommunen als Partner*innen der Bildungspolitik; Claudia Schmied als Schulreformerin: Es gilt das gesprochene Wort; Claudia Schmied, Visionärin und Brückenbauerin, Bildungs- und Reformministerin, Politikerin und Frau mit Herz; Claudia Schmied und die Bildungsreformen 2007 bis 2013 - ein großer Schritt vorwärts; „Spiel mir das Lied von der Vielfalt" - ein Essay; „Vielleicht kommt ja das zweite „trojanische Pferd' dem ersten zu Hilfe" Interview mit BM. a. D. Claudia Schmied;

There are no comments on this title.

to post a comment.

Powered by Koha